01 Asylverfahren

Das Asylverfahren ist im Asylgesetz und im Aufenthaltsgesetz geregelt. Die  Arbeitshilfe “Grundlagen des Asylverfahrens”, wurde von Volker Maria Hügel und Kirsten Eichler für den Paritätischen Gesamtverband erstellt .  Ziel der Arbeitshilfe ist es, einen kompakten Überblick über die rechtlichen Grundlagen des Asylverfahrens zu geben. Sie richtet sich an alle, die Flüchtlinge vor, während oder auch nach Abschluss des Asylverfahrens beraten. Die Arbeitshilfe ist praxisorientiert angelegt, mit zahlreichen konkreten Tipps für die Beratungspraxis. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Vermittlung der verfahrensrechtlichen Grundlagen. Mit der aktualisierten 4. Auflage werden die zahlreichen rechtlichen Änderungen, die seit November 2015 Einzug ins deutsche Asylverfahrensrecht gefunden haben, berücksichtigt. Eingeschlossen hier sind auch die umfangreichen Änderungen, die durch die sogenannten Asylpakete I-II sowie durch das Integrationsgesetz, das am 6. August 2016 in Kraft getreten ist, vorgenommen wurden.

 Flüchtlingspaten können eine wichtige Rolle im Asylverfahren spielen indem sie den Asylsuchenden

  • über das Asylverfahren informieren
  • bei der Vorbereitung der Anhörung unterstützen
  • auf  Beratungsstellen hinweisen und ggfs. begleiten
  • bei der Anhörung ggfs. begleiten
  • im weiteren Verfahren unterstützen

Download: grundlagen-des-asylverfahrens_akt-4-auflage_2016

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *